Ausbildungskonzept

Modul 1 & 2: Grundlagen von Coaching, 16. und 17. Oktober 2020
  • Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für Coaching, für eine coachive Haltung
  • Ablauf und Phasen des Coaching-Prozesses
  • Ethik und Haltung im Coaching
  • Die Bedeutung von Sprache, Zuhören, Fragen, Kommunikationsmuster

Dr. Michael Schottmayer und Ingrid Kadisch 

Modul 3: Meine Rolle als Coach im Kontext von New Work, 27. und 28. November 2020
  • Demografische & gendersensible Aspekte im Coaching
  • Coaching in flachen Hierarchien
  • Transformationales Coaching
  • Neues Verständnis von Autorität

Eugenia Wiest und Ingrid Kadisch

Modul 4: Wissenschaftliche Grundlagen von Coaching und Gruppentheorien- und -dynamik, 15. und 16. Januar 2021
  • Gemeinsames und Trennendes; Schulen/ Konzepte von Coaching
  • Gruppendynamik und Verhaltensänderung nach Lewin
  • Transaktionsanalyse und TZI
  • Der integrative Ansatz im Coaching

Dr. Michael Schottmayer und Ingrid Kadisch 

Modul 5: Coaching in Organisationen/Unternehmen, 19. und 20. Februar 2021
  • Funktion & Implementierung von Coaching in Organisationen
  • Dreieckskontrakte
  • Zusammenarbeit an Schnittstellen
  • Macht in Organisationen

Dr. Iris Stahlke und Ingrid Kadisch 

Modul 6: Resilienz und wertefundiertes Coaching, 26. und 27. März 2021
  • Der Resilienz-Schutzschirm (nach I. Kadisch)
  • Schutzfaktoren, Emotionale Selbstführung (PEP)
  • Selbstwert-Training
  • Wertekategorien & -coaching

Dr. Iris Stahlke und Ingrid Kadisch

Modul 7: Konfliktkompetenz und Konfliktcoaching, 30. April und 1. Mai 2021
  • Macht- und Interessenskonflikte
  • Konflikttypen
  • Eskalationsstufen
  • Mediation

Dipl. Psych. Volker Rudat und Ingrid Kadisch 

Modul 8: Klinische Psychologie/Psychopathologie, 11. und 12. Juni 2021
  • Diagnostik (Psychopathologie)
  • Grenzen von Coaching
  • Logotherapie nach Victor Frankl
  • Darstellung unterschiedlicher Störungsbilder

Dr. Jelena Becker und Ingrid Kadisch 

Modul 9: Noch mehr Handwerkszeug und kreative Methoden, 9. und 10. Juli 2021
  • Übertragungs- und Gegenübertragungsphänomene im Coaching
  • Präferenzen als Coach erkennen (MBTI)
  • Das innere Team
  • Das Konzept der Kollegialen Beratung

Dipl. Päd. Petra Reinhardt und Ingrid Kadisch

Modul 10: Mein persönliches Kompetenzprofil als Coach, 10. und 11. September 2021
  • Berufliche Identität und Positionierung – USP als Coach
  • Virtuelles Coaching
  • Bewusstsein über eigene Vorlieben, Stärken und Ressourcen
  • Karrierecoaching

Dipl. Ing. Lutz Salamon und Ingrid Kadisch

Modul 11: Rückschau, Auswertung, Evaluation, 8. und 9. Oktober 2021
  • Coaching als Lernprozess
  • Integrativ-systemisches Modell & Metamodell nach Dr. A. Schreyögg
  • Prozessauswertung und Evaluation
  • Abschied im Coaching

Dr. Michael Schottmayer und Ingrid Kadisch 

Modul 12 : Abschlusspräsentationen der Coachingkonzepte und Live-Coaching, 19. und 20. November 2021
  • Live-Coaching
  • Reflexionsgespräche und Feedback
  • Prozessauswertung und persönliches Fazit
  • Abschluß-Event

Dr. Michael Schottmayer und Ingrid Kadisch 

Weitere Infos zum Team finden Sie hier.

SIE ERHALTEN EIN ZERTIFIKAT DES INSTITUTS FÜR WERTEKULTUR IN DER WIRTSCHAFT, WENN SIE:
  • …eine schriftliche Bewerbung, inkl. Lebenslauf und Motivationsschreiben eingereicht haben,
  • …an allen Modulen mitgewirkt haben und die Teilnahme an Gruppensupervision, Peergroup-Treffen und Einzel-Coaching nachweisen können,
  • …ein Schwerpunktthema aus den Modulen selbständig erarbeitet und in der Gruppe präsentiert haben,
  • …eine Dokumentation eines Moduls erstellt und der Gruppe zur Verfügung gestellt haben,
  • …mindestens zwei Coachingprozesse durchgeführt haben, wobei einer davon reflektierend dokumentiert wurde,
  • …ihr eigenes Coaching-Konzept beschrieben, eine Abschlusspräsentation erstellt und ein Live-Coaching in der Gruppe mit anschließenden Reflexionsgespräch durchgeführt haben.

Für die Zertifizierung beim DCV sind weitere Voraussetzungen zu erfüllen (siehe www.coachingverband.org).