Kund_innen/ Ausbildungsabsolvent_innen sagen

“Das Institut für Wertekultur in der Wirtschaft hat mit seinem besonderen Ansatz von Feel Good-Management als wertefundierte Organisationsentwicklung die Zusammenarbeit zwischen Team und Führung erfolgreich befördert. Der Teamspirit ist merklich gestiegen. Die Stärkung der Feel Good-Faktoren wirkt sich inspirierend auf die Arbeit aus und dies kommt gut bei unseren Kunden an. “(Dayen Hegemann, Geschäftsführer von red pepper Gesellschaft für neurowissenschaftliche Markenverankerung mbH, Bremen ”

“Für mich als Studentin ist die Coachingausbildung eine wunderbare Ergänzung zum theoretischen Studium. Ich habe die Chance sowohl bekannte als auch neu gelernte Methoden endlich in der Praxis und den Übungssequenzen auszuprobieren. Das Konzept des “Generationen-Mixes” gefällt mir dabei besonders gut, da sich theoretisches und neues Uni-Wissen mit den wertvollen Erfahrungen aus dem Berufsleben in der Gruppe bestens ergänzen. Wer Spaß an qualitativ hochwertigen Inhalten hat und sich Coaching als Handwerkszeug aneignen möchte, ist hier genau richtig.” (Kathrin Paulien, Master-Studentin Sozialwissenschaften, Uni Oldenburg)